Maus reinigen

Soll das Maus reinigen gerecht vonstatten gehen, müssen Sie vorsichtig vorgehen. Bevor Sie mit dem Reinigen der Maus beginnen, stellen Sie sicher, dass der PC ausgeschaltet oder noch besser von der Stromzufuhr getrennt ist. Sonst könnten Sie unbeabsichtigt Befehle auslösen, wenn Sie die Maus reinigen.

Bei mechanisch arbeitenden Mäusen müssen Sie zusätzlich die Kugel und die Abtastrollen im Inneren des Mausgehäuses reinigen. Etwas Spiritus oder verdünnte Alkohol-Lösung genügt - und schon rollt die Maus wieder butterweich und ohne zu rucken über den Schreibtisch. Vergessen Sie dabei nicht, auch die kleinen Gleitflächen auf der Mausunterseite von Ablagerungen zu befreien. Mausgehäuse mit vorgetränkten Reinigungstuch PC-Clene PCC-100 oder mit Schaumspray Foamclene FCL-300 und Safecloths-Reinigungstuch SCH-050 reinigen. Seitliche Rillen und Drehrad mit Zahnbürste gut reinigen. Abschliessend mit einem groben Microfasertuch abreiben, so dass es wieder einen Glanz gibt.